Termine

Aug
20
Di
2019
Café Résistance – offener antifaschistischer Treff
Aug 20 um 19:00 – 22:00
Café Résistance - offener antifaschistischer Treff

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Im End­ef­fekt lebt ein an­ti­fa­schis­ti­sches Café aber vom Input der Be­su­cher_in­nen. Du fühlst dich an­ge­spro­chen? Dann be­rei­che­re das Café Résis­tan­ce und werde Teil der an­ti­fa­schis­ti­schen Ge­gen­kul­tur. Raus aus den Zwän­gen der Ge­sell­schaft – Rein ins Leben! Nazis in den Kaf­fee rot­zen!

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter*innen: Café Résistance

Infoveranstaltung und Bustickets Dresden.
Aug 20 um 19:00 – 22:00

Gemeinsam dem Rechtsruck entgegen treten! Unsere Genoss*innen in Sachsen nicht alleine lassen. Am 24.08., dem Wochenende vor der Sachsenwahl, bei der es möglich ist, dass die AfD stärkste Kraft wird, findet in Dresden die Unteilbar Demonstration statt. Wir halten es für sehr wichtig, die Rechtsentwicklung gerade dort nicht unkommentiert zu lassen, Solidarität zu zeigen und den Rechten auch den symbolischen Raum gerade in Dresden streitig zu machen. Der Parade-Power-Block „Solidarität verteidigen“ von Nationalismus ist keine Alternative, We’ll come united und Tribunal ‚NSU-Komplex-auflösen‘ bietet die Gelegenheit, gemeinsam mit Aktueren der antirassistischen und antifaschistischen (radikalen) Linken gemeinsam ein Zeichen zu setzen. Treffend in dem Aufruf heißt es: „Der Preis ist die Faschisierung der Gesellschaft, die in Sachsen in vollem Gang ist. Wer diesen Prozess aufhalten will, wird im Wahl-O-Mat vergeblich nach Antworten suchen, sondern muss den Blick scharf stellen: auf die unzähligen, oft unsichtbaren Geschichten migrantischer, antifaschistischer und solidarischer Alltagskämpfe. Hier beginnt die Möglichkeit einer anderen Welt, immer und überall. Wir machen das Licht an und drehen den Ton auf: Sachsen ist gleichzeitig schlimmer und schöner als viele denken.“

Aus Osnabrück und Münster wird es einen Bus geben. Tickets in Osnabrück erhaltet ihr auf der Infoveranstaltung und jeden Mittwoch um 19:00 Uhr im SubstAnZ. Solltet ihr an beiden Terminen nicht können, könnt ihr uns auch eine Mail schreiben:
likos@riseup.net. Die Tickets kosten 10-20€, je nachdem was euer Geldbeutel möglich macht.

Den Aufruf vom Parade Power-Block/United Solidarity findet ihr hier:
http://united-solidarity.org/

Sep
3
Di
2019
Café Résistance – offener antifaschistischer Treff
Sep 3 um 19:00 – 22:00
Café Résistance - offener antifaschistischer Treff

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Im End­ef­fekt lebt ein an­ti­fa­schis­ti­sches Café aber vom Input der Be­su­cher_in­nen. Du fühlst dich an­ge­spro­chen? Dann be­rei­che­re das Café Résis­tan­ce und werde Teil der an­ti­fa­schis­ti­schen Ge­gen­kul­tur. Raus aus den Zwän­gen der Ge­sell­schaft – Rein ins Leben! Nazis in den Kaf­fee rot­zen!

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter*innen: Café Résistance

Sep
17
Di
2019
Café Résistance – offener antifaschistischer Treff
Sep 17 um 19:00 – 22:00
Café Résistance - offener antifaschistischer Treff

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Im End­ef­fekt lebt ein an­ti­fa­schis­ti­sches Café aber vom Input der Be­su­cher_in­nen. Du fühlst dich an­ge­spro­chen? Dann be­rei­che­re das Café Résis­tan­ce und werde Teil der an­ti­fa­schis­ti­schen Ge­gen­kul­tur. Raus aus den Zwän­gen der Ge­sell­schaft – Rein ins Leben! Nazis in den Kaf­fee rot­zen!

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter*innen: Café Résistance

Okt
1
Di
2019
Café Résistance – offener antifaschistischer Treff
Okt 1 um 19:00 – 22:00
Café Résistance - offener antifaschistischer Treff

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Im End­ef­fekt lebt ein an­ti­fa­schis­ti­sches Café aber vom Input der Be­su­cher_in­nen. Du fühlst dich an­ge­spro­chen? Dann be­rei­che­re das Café Résis­tan­ce und werde Teil der an­ti­fa­schis­ti­schen Ge­gen­kul­tur. Raus aus den Zwän­gen der Ge­sell­schaft – Rein ins Leben! Nazis in den Kaf­fee rot­zen!

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter*innen: Café Résistance

Okt
15
Di
2019
Café Résistance – offener antifaschistischer Treff
Okt 15 um 19:00 – 22:00
Café Résistance - offener antifaschistischer Treff

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Im End­ef­fekt lebt ein an­ti­fa­schis­ti­sches Café aber vom Input der Be­su­cher_in­nen. Du fühlst dich an­ge­spro­chen? Dann be­rei­che­re das Café Résis­tan­ce und werde Teil der an­ti­fa­schis­ti­schen Ge­gen­kul­tur. Raus aus den Zwän­gen der Ge­sell­schaft – Rein ins Leben! Nazis in den Kaf­fee rot­zen!

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter*innen: Café Résistance

Nov
5
Di
2019
Café Résistance – offener antifaschistischer Treff
Nov 5 um 19:00 – 22:00
Café Résistance - offener antifaschistischer Treff

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Im End­ef­fekt lebt ein an­ti­fa­schis­ti­sches Café aber vom Input der Be­su­cher_in­nen. Du fühlst dich an­ge­spro­chen? Dann be­rei­che­re das Café Résis­tan­ce und werde Teil der an­ti­fa­schis­ti­schen Ge­gen­kul­tur. Raus aus den Zwän­gen der Ge­sell­schaft – Rein ins Leben! Nazis in den Kaf­fee rot­zen!

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter*innen: Café Résistance

Nov
19
Di
2019
Café Résistance – offener antifaschistischer Treff
Nov 19 um 19:00 – 22:00
Café Résistance - offener antifaschistischer Treff

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Im End­ef­fekt lebt ein an­ti­fa­schis­ti­sches Café aber vom Input der Be­su­cher_in­nen. Du fühlst dich an­ge­spro­chen? Dann be­rei­che­re das Café Résis­tan­ce und werde Teil der an­ti­fa­schis­ti­schen Ge­gen­kul­tur. Raus aus den Zwän­gen der Ge­sell­schaft – Rein ins Leben! Nazis in den Kaf­fee rot­zen!

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter*innen: Café Résistance

Dez
3
Di
2019
Café Résistance – offener antifaschistischer Treff
Dez 3 um 19:00 – 22:00
Café Résistance - offener antifaschistischer Treff

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Im End­ef­fekt lebt ein an­ti­fa­schis­ti­sches Café aber vom Input der Be­su­cher_in­nen. Du fühlst dich an­ge­spro­chen? Dann be­rei­che­re das Café Résis­tan­ce und werde Teil der an­ti­fa­schis­ti­schen Ge­gen­kul­tur. Raus aus den Zwän­gen der Ge­sell­schaft – Rein ins Leben! Nazis in den Kaf­fee rot­zen!

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter*innen: Café Résistance

Dez
17
Di
2019
Café Résistance – offener antifaschistischer Treff
Dez 17 um 19:00 – 22:00
Café Résistance - offener antifaschistischer Treff

Wenn Kaffee trinken etwas verändern würde, wäre es verboten…

Doch könnt ihr bei einem Kaffee oder einem Bier mit Menschen, die der gesellschaftliche Normalzustand auch ankotzt, ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Im “Cafe Resistance – Offener antifaschistischer Treff” findet ihr immer aktuelle Infos zu Demos und Aktionen, könnt in interessanten Zeitungen und Broschüren stöbern oder einfach nur der Mukke lauschen. Neben dem gemütlichen Zusammensein laufen gelegentlich Filme zu Themen rund um Antifaschismus.

Im End­ef­fekt lebt ein an­ti­fa­schis­ti­sches Café aber vom Input der Be­su­cher_in­nen. Du fühlst dich an­ge­spro­chen? Dann be­rei­che­re das Café Résis­tan­ce und werde Teil der an­ti­fa­schis­ti­schen Ge­gen­kul­tur. Raus aus den Zwän­gen der Ge­sell­schaft – Rein ins Leben! Nazis in den Kaf­fee rot­zen!

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a, Osnabrück

Veranstalter*innen: Café Résistance