Termine

Apr
6
Mo
2020
Solidarity City
Apr 6 um 19:00 – 21:00

Offenes Treffen der Gruppe „Solidarity City“,  jeden Montag um 19 Uhr.

Über Solidarity City:

Wir wollen Osnabrück zu einer Stadt für Alle umgestalten. Eine soziale Gemeinschaft funktioniert am besten,  wenn alle Beteiligten dort auch ihr Leben selbst gestalten können. Alle müssen wohnen, arbeiten und sich vernetzen können, wie es ihnen gefällt.
Deswegen setzen wir uns für ein Bleiberecht für Alle, für ein allgemeines und gleiches Recht auf Einkommen, Wohnraum, Gesundheitsversorgung und Bildung ein. Es geht uns um Schaffung selbstorganisierter Räume und eine Teilhabe für Alle am städtischen Leben.

Wir sind Teil des internationalen Netzwerks solidarischer Städte!
Mehr Infos zu der Idee der Solidarity Cities findet ihr auf:

www.solidarity-city.eu

Apr
9
Do
2020
No Lager Osnabrück
Apr 9 um 19:00 – 22:00

Offenes Plenum der Gruppe „No Lager“,  jeden Donnerstag um 19 Uhr.

Wir, „No Lager“, sind eine antirassistisch arbeitende Initiative in Osnabrück, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, die sich in politischen Protesten für Rechte von Geflüchteten und aktuell insbesondere gegen Abschiebepraxis und -politik engagiert. Gemeinsam organisieren wir politische Veranstaltungen und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik in Osnabrück und weltweit.

No Lager Osnabrück is an antiracist group of refugees and supporters fighting for freedom of movement and against deportations.

Apr
13
Mo
2020
Solidarity City
Apr 13 um 19:00 – 21:00

Offenes Treffen der Gruppe „Solidarity City“,  jeden Montag um 19 Uhr.

Über Solidarity City:

Wir wollen Osnabrück zu einer Stadt für Alle umgestalten. Eine soziale Gemeinschaft funktioniert am besten,  wenn alle Beteiligten dort auch ihr Leben selbst gestalten können. Alle müssen wohnen, arbeiten und sich vernetzen können, wie es ihnen gefällt.
Deswegen setzen wir uns für ein Bleiberecht für Alle, für ein allgemeines und gleiches Recht auf Einkommen, Wohnraum, Gesundheitsversorgung und Bildung ein. Es geht uns um Schaffung selbstorganisierter Räume und eine Teilhabe für Alle am städtischen Leben.

Wir sind Teil des internationalen Netzwerks solidarischer Städte!
Mehr Infos zu der Idee der Solidarity Cities findet ihr auf:

www.solidarity-city.eu

Apr
16
Do
2020
No Lager Osnabrück
Apr 16 um 19:00 – 22:00

Offenes Plenum der Gruppe „No Lager“,  jeden Donnerstag um 19 Uhr.

Wir, „No Lager“, sind eine antirassistisch arbeitende Initiative in Osnabrück, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, die sich in politischen Protesten für Rechte von Geflüchteten und aktuell insbesondere gegen Abschiebepraxis und -politik engagiert. Gemeinsam organisieren wir politische Veranstaltungen und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik in Osnabrück und weltweit.

No Lager Osnabrück is an antiracist group of refugees and supporters fighting for freedom of movement and against deportations.

Apr
20
Mo
2020
Solidarity City
Apr 20 um 19:00 – 21:00

Offenes Treffen der Gruppe „Solidarity City“,  jeden Montag um 19 Uhr.

Über Solidarity City:

Wir wollen Osnabrück zu einer Stadt für Alle umgestalten. Eine soziale Gemeinschaft funktioniert am besten,  wenn alle Beteiligten dort auch ihr Leben selbst gestalten können. Alle müssen wohnen, arbeiten und sich vernetzen können, wie es ihnen gefällt.
Deswegen setzen wir uns für ein Bleiberecht für Alle, für ein allgemeines und gleiches Recht auf Einkommen, Wohnraum, Gesundheitsversorgung und Bildung ein. Es geht uns um Schaffung selbstorganisierter Räume und eine Teilhabe für Alle am städtischen Leben.

Wir sind Teil des internationalen Netzwerks solidarischer Städte!
Mehr Infos zu der Idee der Solidarity Cities findet ihr auf:

www.solidarity-city.eu

Apr
23
Do
2020
No Lager Osnabrück
Apr 23 um 19:00 – 22:00

Offenes Plenum der Gruppe „No Lager“,  jeden Donnerstag um 19 Uhr.

Wir, „No Lager“, sind eine antirassistisch arbeitende Initiative in Osnabrück, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, die sich in politischen Protesten für Rechte von Geflüchteten und aktuell insbesondere gegen Abschiebepraxis und -politik engagiert. Gemeinsam organisieren wir politische Veranstaltungen und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik in Osnabrück und weltweit.

No Lager Osnabrück is an antiracist group of refugees and supporters fighting for freedom of movement and against deportations.

Apr
27
Mo
2020
Solidarity City
Apr 27 um 19:00 – 21:00

Offenes Treffen der Gruppe „Solidarity City“,  jeden Montag um 19 Uhr.

Über Solidarity City:

Wir wollen Osnabrück zu einer Stadt für Alle umgestalten. Eine soziale Gemeinschaft funktioniert am besten,  wenn alle Beteiligten dort auch ihr Leben selbst gestalten können. Alle müssen wohnen, arbeiten und sich vernetzen können, wie es ihnen gefällt.
Deswegen setzen wir uns für ein Bleiberecht für Alle, für ein allgemeines und gleiches Recht auf Einkommen, Wohnraum, Gesundheitsversorgung und Bildung ein. Es geht uns um Schaffung selbstorganisierter Räume und eine Teilhabe für Alle am städtischen Leben.

Wir sind Teil des internationalen Netzwerks solidarischer Städte!
Mehr Infos zu der Idee der Solidarity Cities findet ihr auf:

www.solidarity-city.eu

Apr
30
Do
2020
No Lager Osnabrück
Apr 30 um 19:00 – 22:00

Offenes Plenum der Gruppe „No Lager“,  jeden Donnerstag um 19 Uhr.

Wir, „No Lager“, sind eine antirassistisch arbeitende Initiative in Osnabrück, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, die sich in politischen Protesten für Rechte von Geflüchteten und aktuell insbesondere gegen Abschiebepraxis und -politik engagiert. Gemeinsam organisieren wir politische Veranstaltungen und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik in Osnabrück und weltweit.

No Lager Osnabrück is an antiracist group of refugees and supporters fighting for freedom of movement and against deportations.

Mai
4
Mo
2020
Solidarity City
Mai 4 um 19:00 – 21:00

Offenes Treffen der Gruppe „Solidarity City“,  jeden Montag um 19 Uhr.

Über Solidarity City:

Wir wollen Osnabrück zu einer Stadt für Alle umgestalten. Eine soziale Gemeinschaft funktioniert am besten,  wenn alle Beteiligten dort auch ihr Leben selbst gestalten können. Alle müssen wohnen, arbeiten und sich vernetzen können, wie es ihnen gefällt.
Deswegen setzen wir uns für ein Bleiberecht für Alle, für ein allgemeines und gleiches Recht auf Einkommen, Wohnraum, Gesundheitsversorgung und Bildung ein. Es geht uns um Schaffung selbstorganisierter Räume und eine Teilhabe für Alle am städtischen Leben.

Wir sind Teil des internationalen Netzwerks solidarischer Städte!
Mehr Infos zu der Idee der Solidarity Cities findet ihr auf:

www.solidarity-city.eu

Mai
7
Do
2020
No Lager Osnabrück
Mai 7 um 19:00 – 22:00

Offenes Plenum der Gruppe „No Lager“,  jeden Donnerstag um 19 Uhr.

Wir, „No Lager“, sind eine antirassistisch arbeitende Initiative in Osnabrück, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, die sich in politischen Protesten für Rechte von Geflüchteten und aktuell insbesondere gegen Abschiebepraxis und -politik engagiert. Gemeinsam organisieren wir politische Veranstaltungen und vernetzen uns gegen unmenschliche Flüchtlingspolitik in Osnabrück und weltweit.

No Lager Osnabrück is an antiracist group of refugees and supporters fighting for freedom of movement and against deportations.