16.10.: Hal Johnson + Polaroit

Hal Johnson

„Lets celebrate, and drink, and die!“ – wenn man in einer westfälischen Kleinstadt bei Münster aufwächst und keine Lust auf Schützenfest und Stammtisch hat, muss man sich seine Jugend selber gestalten. Partys, Freundschaften sowie der Hang zum Verrückten – All das fanden Dave, Michel, Felix und Max im Punkrock.

Ende 2015 gegründet, war das Ziel für HAL JOHNSON sofort klar: Das verschlafene Nest in der Nähe von Münster so oft wie möglich verlassen, um Shows in ganz Europa zu spielen, mit Songs die auch Stunden nach dem Auftritt noch im garantiert nassgeschwitzten Kopf hängen bleiben.

Gefühlvoller Gesang begleitet von cleanen Gitarren trifft auf mitreißende Hooklines & mehrstimmige Gitarrenwände bei denen alle vier Bandmitglieder ihren Frust über den Alltag, Beziehungen und gesellschaftliche Missstände von der Seele singen, inspiriert von verschiedenen Künstlern wie z.B. The Beatles, Weezer, The Menzingers, Brand New.

Nach vier Touren und unzähligen weiteren Shows durch Deutschland/Österreich/Schweiz/Niederlande, der Veröffentlichung von zwei EP ́s über No Panic! Records und White Russian Records (NL) sowie diversen Video-Auskopplungen ist der Hunger noch lange nicht gestillt: Für 2020 ist ein neuer Release mit
anstehender Tour geplant.

Links:
EP 2018 www.haljohnsonmusic.bandcamp.com
Facebook www.facebook.com/haljohnsonmusic
Instagram www.instagram.com/haljohnsonpunk
Video „This Is All I“ www.youtube.com/watch?v=weQHBxrXDMI

Streaming:
Spotify www.spoti.fi/2rYf6KD
Amazon www. amzn.to/2GszMzB
ITunes www.apple.co/2LeeU2i
Deezer www.bit.ly/2rQJmqB
Bandcamp www.bit.ly/2IwgcUP

Polaroit

Akustikemopunk

Doors: 21:00 Uhr

Eintritt, wie immer Mittwochs, umsonst.
Spenden sind natürlich gerne gesehen.
—————————————————–
No Entry
Donations are welcome

Support your local Ska-Punk Kneipe!